URL (Uniform Resource Locator) – Was hat es damit auf sich?

Wenn du im Internet unterwegs bist, wirst du nur wenige Begriffe finden, die so häufig gebraucht werden wie der Term “URL”. Wir möchten in diesem Artikel beschreiben, was eine URL ist und geben dir alles mit auf den Weg, was du über URLs wissen musst.

Was ist eine URL?

URL ist ein Akronym für “Uniform Resource Locator”, der 1994 von Tim Berners-Lee in Zusammenarbeit mit der Internet Engineering Task Force entwickelt wurde. URL wird am besten als die Adresse eines Dokuments oder einer Datei beschrieben, die im Internet oder im Web vorhanden ist. Eine der einfachsten Möglichkeiten, zu verstehen, was eine URL ist, wäre, sie wie eine Straßenadresse zu betrachten. Tatsächlich verwenden die meisten Menschen den Begriff “Webadresse” in unserer Alltagssprache, wenn sie sich auf eine Website beziehen. 

Jede Website hat eine Adresse oder URL, und diese ist wie z. B. amazon.com oder facebook.com formatiert. Es gibt verschiedene Teile der URL, genau wie es verschiedene Teile einer Straßenadresse gibt. Beispielsweise ist 1 Main Street, Boston, MA 10101, eine Straßenadresse mit verschiedenen Teilen. Die Nummer, der Straßenname, die Stadt und das Bundesland geben dir Auskunft darüber, wo sich der Standort befindet. Eine URL oder Website-Adresse hat auch Teile davon. 

Der Anfang einer Website-Adresse identifiziert das Protokoll oder die Sprache. Du wirst in der Regel HTTP oder HTTPS sehen. HTTP ist ein Akronym für „Hyper Text Transport Protocol“. Das Protokoll oder die Sprache identifiziert dem Computer nur, welche Sprache verwendet wird. Genauso wie du erkennen würdest, dass du Englisch oder Spanisch sprichst. 

Nach dem Protokoll findest du den Domainnamen der Website. Eine Domain ist wie die Straßenadresse, an der sich ein Haus befindet. Die Domäne, oder das Haus, ist, wo der Hausbesitzer alle seine Sachen ablegt. Unter der Domain amazon.com befindet sich also das gesamte digitale Material von Amazon bei amazon.com. Teilweise siehst du www vor dem Domain-Namen, das ist wie ein Raum im Haus. Der Fachbegriff wird als Subdomain bezeichnet. 

Fazit

Lass uns noch einmal zusammenfassen, was die URL ist. Erstens ist eine URL die Adresse für eine Datei im Internet. Die Adresse beginnt mit dem Protokoll oder der Sprache (HTTP oder HTTPS). Dann gibt es noch den Domainnamen, wo der Besitzer seine Sachen aufbewahrt. Manchmal kann man Räume oder Subdomains innerhalb einer Domain wie www.amazon.com oder login.amazon.com besuchen, aber sie alle befinden sich im selben Haus.

Passender URL-Shortener

Wenn du URLs kürzen möchtest, findest du hier eine passende Software dafür:

 

 

 

Über den Autor

Roberto Torres von Turrem Technology


Max Benz

Max ist der Mitgründer und CEO von suitApp.

Kommentare

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • chat
    Kommentar erstellen