Beschreibung

OrgOS liefert für kleine und mittelgroße Unternehmen eine großartige und innovative Lösung, um Personalakten zu verwalten, Termine im Blick zu behalten und Talente zu fördern. Der Funktionsumfang ist groß; die Basics für jede Personalabteilung sind dabei, aber auch interessante Features, um ganze HR-Workflows zu automatisieren - so viel Freiheit bei der Konfiguration kann aber auch überfordern, wobei OrgOS aktuell noch einen Gratis-SetUp-Service dazu liefert und sich um alles kümmert. Gleichzeitig ist das Pricing der Software erschwinglich und hochskalierbar, da flexibel je Nutzerlizenz abgerechnet wird. Eine echte Kaufempfehlung für alle, die ein gutes Produkt mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis suchen

Details
  • Sprachen
    Deutsch, Englisch, Spanisch
  • Unterstützte Plattformen
    Desktop-App
  • Zielgruppe
    Gemeinnützig, Kleine Unternehmen, Mittlere Unternehmen
  • Serverstandort
    Deutschland
Detaillierte Beschreibung

Zielgruppe
OrgOS richtet sich hauptsächlich an kleine bis mittelständische Unternehmen sowie Gemeinnützige Organisationen. Das startupfreundliche Pricing, die flexiblen Vertragsmodalitäten und die hohe Skalierbarkeit durch die Abrechnung je Nutzer (siehe unten) sprechen in dieser Hinsicht eine klare Sprache.

Preise und Plans
Transparenter Preis: 5 Euro pro Nutzer/Monat
Der Provider rechnet monatlich auf Basis der benötigten Nutzerlizenzen ab. Ein flexibler Preisrechner auf der Anbieterwebsite vereinfacht die Sache zusätzlich: Pro Nutzer und Monat bezahlen Sie hier 5 Euro. Dafür steht Ihnen die Plattform mit allen Funktionalitäten und Features zur Verfügung.

Im Vergleich zu umfangreicheren Komplettlösungen wie Personio, HRworks oder jacando kann OrgOS sich als eines der preisgünstigsten Tools im Vergleichsfeld etablieren - auch wenn es noch nicht an die Kampfpreise des ebenfalls nutzerbasierten HeavenHR herankommt.

8% Rabatt im Jahresabo
Abgesehen vom monatlichen Abonnement bietet OrgOS auch ein 12-Monats-Abo an. Entscheiden Sie sich für den Jahresvertrag und jährliche Zahlung im Voraus, erhalten Sie einen Monat geschenkt. Weitere Infos über die entstehenden Kosten finden Sie in der OrgOS-Kostenübersicht.

Wollen Sie OrgOS zunächst ausprobieren, haben Sie dazu in einer unverbindlichen 14-tägigen Testphase Gelegenheit.

Funktionsumfang
OrgOS fußt funktional auf drei großen Säulen: Recruiting und Onboarding, Verwaltung sowie Talent Management:

Recruiting und Onboarding
Mit OrgOS erstellen Sie frei konfigurierbare Karriereseiten für Ihren Web-Auftritt, die Sie in ihrem Layout flexibel an Ihre Corporate Identity anpassen können.

Stellenausschreibungen teilen Sie anschließend auf über 300 integrierten Jobbörsen (national sowie international), darunter bekannte Plattformen wie:

Monster
indeed
CareerBuilder
StepStone
u.w.

Multiposting von Stellenanzeigen: So geht es richtig
Multiposting ist eines der beliebtesten Buzzwords, wenn es um den Fachkräftemangel und den War for Talents geht. Auch in Deutschland fasst der Begriff…

Ebenfalls integriert ist ein Dokumentenmanagementsystem zum Teilen von wichtigen Dokumenten wie Lebensläufen, etc. So erleichtern Sie den Zugriff auf einzelne Dokumente im Team. Zudem haben Sie die Möglichkeit, direkt aus OrgOS heraus einen Termin für ein Bewerbungsgespräch festzusetzen und Bewerber mit individuellen “Scorecards” zu bewerten.

Für das Onboarding Ihrer neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erstellen Sie eine eigene Checkliste mit allen wichtigen Aufgaben, die Sie nach und nach zusammen mit Ihren neuen Mitarbeitern abhaken können.

Mit der Onboarding- und Offboarding-Checkliste werden keine wichtigen Tasks vergessen
Durch das Erinnerungs- und Termin-System von OrgOS verlieren Sie außerdem nie den Überblick über auslaufende Probezeiten und Verträge und anstehende Feedback-Gespräche - auch über die Phase des Onboardings hinaus.


Onboarding-Prozess - Instrumente und Inspiration für die eigene Strategie
In den aktuellen Zeiten des Fachkräftemangels noch ausreichend qualifizierte Mitarbeiter zu rekrutieren, ist eine Kunst für sich. Die meisten deutschen…

Verwaltung
Die Verwaltung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter funktioniert bei OrgOS mithilfe von digitalen Personalakten, in denen alle wichtigen Informationen und Termine immer auf Abruf vorhanden sind. Zudem glänzt die Plattform mit Self-Service: So können Ihre Mitarbeiter selbstständig Krankschreibungen hochladen, Abwesenheitszeiten und Urlaube beantragen, Datenänderungen einreichen und wichtige Dokumente wie Verträge und HR-Dokumente einsehen - sofern sie dazu die nötigen Berechtigungen haben.

Durch Self-Service-Ansatz haben alle Mitarbeiter immer Zugriff auf die wichtigsten HR-Dokumente
Toll an OrgOS ist der hohe Automatisierungsgrad, mit dem Sie innerhalb weniger Klicks individuelle Benachrichtigungen, Reminder und Calls to Action einstellen, um Ihre HR-Workflows zu vereinfachen.

Talentmanagement und -entwicklung
Um individuelle Talente zu fördern und die Teamleistung zu stärken bringt OrgOS einige innovative Instrumente mit. Mithilfe automatischer Zufriedenheitsumfragen ermitteln Sie beispielsweise den “Engagement Score” Ihrer Mitarbeiter und erhalten ehrliches Feedback aus dem Team, das Sie nutzen können, um Prozesse zu vereinfachen oder anzupassen. Gleichzeitig stehen Sie so immer in Kontakt mit Ihren Top-Talenten und ermitteln, wie Sie diese am besten fördern und weiterentwickeln können.

Standard-Features wie ein Talent-Pool und die Möglichkeit, individuelle Gespräche mit einzelnen Mitarbeitern festzumachen, runden das Talentmanagement ab.

Mehr über die enthaltenen Features und Funktionen von OrgOS erfahren Sie im ausführlichen Datenblatt, dem OrgOS-Funktionsüberblick.

Usability
Die Nutzeroberfläche von OrgOS - die beinahe mehr an ein soziales Netzwerk erinnert, als an eine professionelle HR-Software - ist modern und verspielt gestaltet. Mithilfe bunter Tags und stilisierten Icons im Flat-Design wird die Arbeit mit OrgOS zum Vergnügen, kann teilweise aber auch ein wenig unübersichtlich werden; vor allem, wenn Sie viele Mitarbeiter abbilden wollen. Für kleinere Teams und deren HR-Belange ist die Oberfläche allerdings wie geschaffen. Ähnlich flexibel ist im trusted-Vergleich zum Beispiel die Konkurrenz von BambooHR.

Datenschutz und Sicherheit
Sicherheitstechnisch steht OrgOS gut da: Redundante Datenaufbewahrung auf physisch getrennten Servern, sichere End-to-End-Verschlüsselung (256AES), regelmäßige Datenbackups und kontinuierliches Monitoring schützen vor Datenverlust und sorgen gleichzeitig für eine hohe Verfügbarkeit. Unter Umständen ein kleines Manko: Neben Rechenzentren in Deutschland betreibt OrgOS auch Rechenzentren in den Vereinigten Staaten, was vor allem datenschutztechnisch relevant ist.

Betreiber der OrgOS-Rechenzentren ist Amazon Web Services. Der Anbieter ist nach ISO 27001 für IT-Sicherheit zertifiziert und erfüllt geltende DSGVO-Vorgaben.

Service und Support
Das Support-Team von OrgOS erreichen Sie auf allen relevanten Kanälen; per Mail, per Telefon-Hotline, per Live-Chat auf der Anbieterwebsite sowie via Kontaktformular. Zudem ist der Anbieter auf den meisten bekannten Sozialen Netzwerken vertreten. Ein absolutes Plus: OrgOS bietet durchgehenden Support und ist 24/7 für Sie erreichbar.

Schade: Anders als der persönliche Support durch das Service-Team gibt es das Help-Center mit nützlichen Dokumentationen, Tipps und Tutorials aktuell nur in englischer Sprache.

Schnittstellen
OrgOS verfügt über eine offene Entwicklerschnittstelle und bringt abgesehen davon schon ein paar vorinstallierte Schnittstellen mit. Stellenausschreibungen teilen Sie beispielsweise über diverse integrierte Jobbörsen (siehe oben). Zudem integriert OrgOS in das Office-Chat-Tool Slack um die interne Kommunikation zu vereinfachen.

Vorteile

Skalierbares und günstiges Pricing
Innovatives Talent-Management
Perfekt für kleine bis mittelständische Unternehmen
Intuitive Bedienung
Multi-linguale Plattform
Automatisierung von HR- und Recruiting-Workflows

Monatlicher Preis
OrgOS Personalmanagement ist ab 5 pro Monat erhältlich.
Übersicht über Preispläne

5 EUR pro Mitarbeiter / Monat

 

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • chat
    Rezension erstellen